Vernissage: Lokalbaukommission München

Einladung Ausstellung rendering/Codes und WorkLABs April/Mai 2017

Zukunft Putz | Eröffnung
Montag, 27. März 2017
ab 18.30 Uhr

Servicezentrum der Lokalbaukommission
Blumenstraße 19
80331 München

Forschungsprojekt und WorkLAB „Zukunft Putz“
Ausstellung „Fassade 1800 bis heute“

Besonders an der Fassade verliert das Material Putz immer mehr an Bedeutung. Dabei stellt der Werkstoff Putz einen Teil der europäischen Bau- und Gestaltungskultur dar. Wir haben uns dem Thema gestellt und sind dabei, das Produkt Putz „neu und zukunftsfähig zu denken“. Wie werden wir in der Zukunft leben und welchen Anforderungen muss sich die Architektur und speziell die Fassade stellen? Im Rahmen der rendering/CODES Ausstellung erhalten Sie einen Einblick in die neuesten Erkenntnisse aus den bisherigen rendering/CODES WorkLABs und in die Zukunft von Putz und Oberfläche.

Auf ein Gespräch mit Ihnen freuen sich Vertreter von:

▸  HAWK / IIT Institute International Trendscouting

▸  DETAIL research, Institut für internationale Architektur-Dokumentation

  

     EröffnungsProgramm 27.03.2017

18:30  Begrüßung durch Stadtbaurätin

Prof. Dr. Elisabeth Merk

18:45  Einblicke in die Forschungsarbeit

rendering/CODES, Prof. M. Schlegel

19:30  Get-Together

 

Vernissage: HAWK Hildesheim

WorkLab-Eröffnung und Netzwerk-Treffen
Einblicke in das Forschungsprojekt „Zukunft Putz“

Mittwoch, 22. Februar 2017
18.00 bis 22.00 Uhr
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Renatastr.11
31134 Hildesheim

Besonders an der Fassade verliert das Material Putz immer mehr an Bedeutung. Dabei stellt der Werkstoff Putz einen Teil der europäischen Bau- und Gestaltungskultur dar. Wir haben uns dem Thema gestellt und sind dabei, das Produkt Putz „neu und zukunftsfähig zu denken“. Wie werden wir in der Zukunft leben und welchen Anforderungen muss sich die Architektur und speziell die Fassade stellen? Im Rahmen der rendering/CODES Ausstellung erhalten Sie einen Einblick in die neuesten Erkenntnisse aus den bisherigen rendering/CODES WorkLABs und einen Einblick in die Zukunft von Putz und Oberfläche.

Auf ein Gespräch mit Ihnen freuen sich:

▸  Prof. Markus Schlegel, Prof. Günter Lois Weber, Timo Rieke, Vertr.-Prof. HAWK / IIT Institute International Trendscouting

▸  Hon.-Prof. Meike Weber / DETAIL research, Institut für internationale Architektur-Dokumentation

 Programm

  • 18:00 Begrüßung/Empfang
  • 18:30 Verleihung Honorar-Professur
  • Ausstellungseröffnung
  • Einblicke in die Forschungsarbeit rendering/CODES
  • 19:30 Get-Together

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis 10. Februar 2017
unter projekte@detail.de  Die Personenzahl ist begrenzt.

FAF Messestand

Die Weiterführung der Studie rendering/CODES ist das WorkLab auf der Messe „Farbe – Ausbau & Fassade“, welche im März 2016 in München stattfindet.

In dem mobilen Labor soll in mehreren Etappen zwischen 2016 und 2018, auf Basis der Vergangenheits- und Gegenwartsbetrachtungen, an Zukunftsszenarien zum Thema Putz der Zukunft geforscht und entwickelt werden. Über unterschiedliche Befragungsmethoden und Workshops, mit Teilnehmern aus den Bereichen Lehre, Architektur, Gestaltung, Designmanagement oder -wissenschaft sowie Soziologie soll im ersten Schritt die „DNA oder Zukunftscodierung – rendering/CODES“ entstehen. Die Ergebnisse werden in einem zweiten Schritt über gesteuerte Diskurse zu Themen wie Lebens- und Stadtgestaltung oder zukunftsfähigen Oberflächen- und Materialentwicklungen mit Fachleuten aus Architektur, Gestaltung, Industrie, Handwerk und Politik verdichtet und stoßen bestenfalls neue Produktentwicklungen an. Die bisher vom IIT HAWK entwickelten skizzenhaften Szenarien zeigen mögliche Denkmuster und Richtungen auf, die vor Ort hinterfragt und weiterentwickelt werden.

Die Frage: „Wie sieht der Putz der Zukunft aus?“ begleitet den gesamten Prozess.

 

IIT Messestand März 2016 FAF München
IIT Messestand FAF München März 2016

MerkenMerken

MerkenMerken

Vorankündigung Messe FAF

Die Studie zur Vergangenheits-, Gegenwarts- und Zukunftsbetrachtung der Baumaterials Putz „rendering /CODES – Zukunft Putz“ und deren Ergebnisse werden erstmalig auf der FAF vom 02. bis 05. März 2016 in München vorgestellt sowie diskutiert.