Publikation: Geschichte der Fassade – 1800 bis Zukunft – jetzt bestellen

Die Studie rendering/CODES erforscht nach einem festgelegten Methodenkanon in einem interdisziplinären Verbund von Experten aus Wissenschaft, Gestaltung, Handwerk und Industrie aktuelle Zukunfts- und Trendphänomene im Bereich Putz.

Was kann die Studie leisten und welche Parameter werden beleuchtet? Das IIT (Institute International Trendscouting) an der HAWK Hildesheim betreibt auf Basis einer umfassenden Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und Gegenwart der Fassadengestaltung, Grundlagenrecherche zur Zukunftsforschung. Indem vergangene Strömungen, Trends und Stile sowie deren wesentliche Charaktermerkmale aufgezeigt werden, können die verschiedenen Einflussfaktoren auf den späteren Gestaltungsprozess unter Berücksichtigung der jeweiligen Rahmenbedingungen wissenschaftlich erforscht und dargestellt werden.

Unter Berücksichtigung der dabei gezeigten epochalen Sequenzphänomene können zukünftige Themen und Szenarien gewichtet und die Entwicklung von Zukunftsmodellen ermöglicht werden. Durch die Einbeziehung unterschiedlicher Lebensmodelle, gesellschaftlicher und technischer Entwicklungen, sowie der Darstellung von Sehgewohnheiten stecken wir mit der Studie rendering/CODES die Grenzen der Machbarkeit neuer Entwicklungen ab, die in einem anschließenden WorkLab erarbeitet werden sollen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar